Legierungszuschläge

Engagement

BWK Metall

BWK Metall

Die Firma Eugen Geyer beteiligt sich seit 2013 an dem Projekt Berufswahlkompass (BWK) Metall. Dieses richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse von Realschulen und wird in enger Kooperation mit metallverarbeitenden Unternehmen durchgeführt. Durch Projektarbeit und Kennenlernen der Berufspraxis in Betrieben fördert das Projekt die Schülerinnen und Schüler in ihrer Berufswahlkompetenz und steigert die Attraktivität von gewerblich-technischen Berufen in der Metallbranche. Organisator des Projektes ist die BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH. Die Finanzierung erfolgt durch die Agentur für Arbeit, den Arbeitgeberverband SÜDWESTMETALL und die kooperierenden Unternehmen.

Für die Firma Eugen Geyer bedeutet das konkret, dass an insgesamt 8 Praxistagen 30 Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen der Willy-Brandt-Realschule in Königsbach-Stein und der Carl-Dittler-Realschule in Remchingen Einblicke in das Unternehmen erhalten. Die Schülerinnen und Schüler fertigen im Rohrzug und im Werkzeugbau der Eugen Geyer GmbH ihren eigenen Minigolfschläger, der sich dann im Sommer beim großen Abschluss-Minigolfturnier im Adventure Golfpark in Remchingen unter Beweis stellen muss.

Ausbildungsleiterin Nataša Lemp ist begeistert von dem Projekt. Einerseits können Schülerinnen und Schüler Einblicke in unterschiedliche Unternehmen der Metallbranche und somit auch in verschiedene Ausbildungsberufe bekommen. Andererseits haben die Unternehmen die Möglichkeit, junge Menschen für die Ausbildung in ihrem Betrieb zu interessieren. Durch den BWK Metall konnte die Firma Eugen Geyer in den vergangenen Projektjahren insgesamt 9 junge Menschen für die Ausbildung gewinnen.

BWK Metall